27. September 2008 - Zusehen

 

Zusehen,
wie sie den Strand empor steigen,
versuchen nach oben zu gelangen,
um neue Dinge zu entdecken.

Zusehen,
wie sie wieder zurück weichen,
neue Kräfte sammeln,
um es erneut zu versuchen.

Zusehen,
wie sie es Tag und Nacht tun.
Es ihnen nicht gelingen mag.
Doch sie nicht aufgeben,
weil sie wissen; 

Am Gipfel des Strandes ist etwas,
das erfüllt mit Freude, mit Glück.
Drum geben sie nicht auf denn,
Wellen wollen auch nur glücklich sein.